In Tenholt 29, 41812 Erkelenz     (0 24 31) 50 29


Firmengeschichte

Im Jahr 1929 gründete Peter Nießen einen Handwerksbetrieb in Erkelenz, in Tenholt 30. Es war keine leichte Aufgabe, so etwas zu machen. Darlehen und Zuschüsse kannte man zu der Zeit noch nicht.
Am Wohnhaus befand sich eine kleine Werkstatt. Die Hauptarbeiten in den ersten Jahren bestanden aus Reparaturarbeiten an landwirtschaftlichen Geräten und Wasserleitungen. Auch war ein kleiner Verkaufsladen im Haus, in welchem Fahrräder und Haushaltswaren verkauft wurden.


In den 30er Jahren wurden Wasserinstallationen und Klempnerarbeiten in Neubauten ausgeführt.

In den Kriegsjahren ließ die Arbeit an Neubauten nach.

Peter Nießen bewarb sich mit anderen Handwerkern aus Erkelenz am Wiederaufbau im Saargebiet, wo er mit drei Gesellen aus Holland seinen Betrieb weiterführte. Auch dort wurden überwiegend Klempnerarbeiten ausgeführt.


Im Jahr 1945 wurde das Wohn- und Geschäftshaus durch Kriegseinwirkung total zerstört, so musste Peter Nießen wieder von vorn anfangen. Nach dem Krieg kam sein Sohn Matthias aus der Gefangenschaft nach Hause und sie bauten zusammen eine neue Werkstatt auf.

In den Nachkriegsjahren wurden in den Nachbardörfern hauptsächlich Pumpen repariert, da in den Dörfern noch keine öffentliche Wasserleitung vorhanden war.


Einige Jahre später war der wirtschaftliche Aufschwung sehr groß. Größere Aufträge gab es bei der Zeche Sophia Jacoba, den Glanzstoffwerken Oberbruch, sowie später in Erkelenz, beim Rathaus und der ehemaligen Kreisverwaltung.
Im Jahr 1953 wurde das erste Auto angeschafft. Bis dahin wurde alles mit Fahrrad und Handkarren transportiert.
Somit war Firma Niessen der erste Handwerksbetrieb im Kreis Heinsberg mit einem eigenen Firmenwagen.


1955 legte Matthias Nießen die Meisterprüfung als Gas- und Wasserinstallateur mit Erfolg ab und übernahm 1961 den Betrieb. 1969 bestand er die zweite Meisterprüfung als Heizungs- und Lüftungsbauer.

Im Jahr 1970 verstarb der Firmengründer Peter Nießen. Da die Firma immer größer wurde, kaufte Matthias Nießen im Jahr 1971 von der Stadt Erkelenz das ehemalige Schulgebäude in Tenholt und baute es zur heutigen Größe aus.


Ab 1955 bis zum 75. Firmenjubiläum im Jahr 2004 wurden 70 Lehrlinge ausgebildet. 1986 übernahm die dritte Generation, Peter und Heinz Nießen die Firma mit über 20 Beschäftigten. Im Jahr 1997 wurde eine weitere Lagerhalle gebaut. 1998 entstand ein kleines Badstudio, welches im Jahr 2000 vergrößert wurde. Die Komplettbadsanierung wurde ein zusätzliches Standbein der Firma.


Seit nun über 85 Jahren steht Heizung-Sanitär Niessen, für Service und Kundentreue. Im Jubiläumsjahr gaben die bisherigen Firmeninhaber, Peter und Heinz Niessen, das Unternehmen freudig in die Hände von Saskia und Dennis Ernst.

Dennis Ernst, seines Zeichens Sanitär-, Zentralheizungs- und Lüftungsbau-Meister ist seit mehreren Jahren als Geschäftsführer im Unternehmen tätig. Seine Frau Saskia, die selbst jahrelang in der Bauwirtschaft tätig war, wird nun für Buchhaltung und weiteres Büromanagement zuständig sein.


Saskia und Dennis Ernst übernahmen am 01.01.2015 das gesamte 30-köpfige Team. Für Sie, als Kunden, wird jedoch kein Unterschied zu spüren sein. So werden sie von den Ihnen bekannten Monteuren betreut und werden eine mindestens gleichwertige Arbeitsqalität erhalten.

"Ich freue mich und bin stolz darauf, dass man mir das Vertrauen schenkt, so ein gut geführtes Traditionsunternehmen weiterzuführen. Ich werde die Fußstapfen, welche die Gebrüder Niessen hinterlassen haben, ausfüllen und freue mich auf die kommenden Aufgaben", so Dennis Ernst.



Firmengeschichte
Unser Team
Links / Infos
Aktuelles


Öffnungszeiten
Mo. - Fr.: von 7.30 Uhr - 17.00 Uhr